Glaube. Liebe. Hoffnung. Senf.

Schon ulkig, woran Menschen so glauben:

Da wird einem strunzenblöden Tintenfisch in Oberhausen nachgesagt, er wäre ein, wenn nicht sogar das Orakel, weil er einige Male zufällig richtig lag mit seiner “Voraussage” des Siegers einer WM-Partie der Deutschen.
Alles Hokuspokus. Das Vieh hat ab und zu einfach nur Hunger und wählt dann eben willkürlich einen der Leckerbissen.

Man blickt auf die Pseudo-Weissagungen eines Kraken und freut sich, wenn dieser das Leckerchen aus dem gewünschten Unterwassertrog klaubt. Und: man glaubt daran!

Alles ganz großer Gaukel. Wo bleibt da der gesunde Menschenverstand?

Spätestens vor einem WM-Halbfinale sollte man sich doch bitteschön auf die wirklich wahren Zeichen besinnen… …

Orakel
Das wahre Orakel

Bildquelle: www.wurstblog.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.