Heulsusenhausen

Manchmal heult man ja. Außer, man ist ein Stein.

Ich bin keiner, und folglich heule ich halt manchmal.

Die Beweggründe dafür können unterschiedlichster Natur sein: Trauer, Wut, Freude, Mitgefühl, Verzweiflung, Enttäuschung, Schmerz, Liebe, Herzscheiße, Allergien, Amüsement. Alles da gewesen in den letzten Wochen und Monaten. Darüber möchte ich mich hier jetzt aber gar nicht auslassen.

Um das aber dennoch mal zusammenfassend loswerden zu können, ist es ganz praktisch, dass man auch aus Rührung heulen oder nah dran sein kann. Also ich. Als Nichtstein.
Letzteres jedenfalls ereilte mich jüngst beim Betrachten dieses Videos:


Man ist nicht automatisch ein Stein, wenn einen das nicht rührt.
Aber man ist näher dran als ich.

Teilen? Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Email this to someone

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.